EIN RIESEN GROSSES DANKE

Letzten Sonntag waren wir mit den Kindern aus dem Manna Rescue Home schwimmen. Alena hat darüber geschrieben:

Uganda feat. Alena

Am Sonntag war es endlich soweit. Am Morgen haben Johannes Jenny und ich uns auf den Weg zum Rescue Home gemacht, vollgepackt mit den gespendeten Badesachen. Dort angekommen gings dann auch direkt los. Nach kurzer Zeit hatte dann aber jeder etwas, was ihm gefallen und sogar gepasst hat haha

Das Matatu ( Taxi) kam und wir 34 Leute haben es uns auf 16 Plätzen gemütlich gemacht. Das war kuschelig! Bei dem Resort angekommen haben wir erstmal den dazu gehörigen Spielplatz unter die Lupe genommen wo dann Fussball gespielt, Trampolin gesprungen und geschaukelt wurde. Einen 30 minütigen Forest Walk gabs auch noch dazu wo die Kinder Affen gesehen und der Guide ihnen verschiedene Sachen erklärt hat. Ronnie und ich haben aufgepasst dass niemand den Pool klaut. Nach der ersten Runde planschen gabs dann Mittagessen und zwar Pommes und Chicken Nuggets. Yammy! Mit jeweils 3 Kg Ketchup hat es sich dann jeder…

View original post 267 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s